28.11.2021 / Allgemeines

Pleidelsheim erhält 120.000 Euro für schnelles Internet

Für den Breitband-Ausbau erhält die Gemeinde Pleidelsheim rund 120.000 Euro vom Land. Dies gab das für Digitalisierung zuständige Ministerium am Donnerstag (25. November) in einer Videokonferenz bekannt.

Der Grünen-Abgeordnete Tayfun Tok sagte: „Ich freue mich, dass Pleidelsheim für den Ausbau des schnellen Internets eine Landesförderung von 120.000 Euro erhält. Durch die Zusammenarbeit zwischen Kommunen und Land schaffen wir eine Infrastruktur für die digitale Zukunft, von der Bürger, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen profitieren.“

Die Fördermaßnahme ist Teil des Breitband-Förderprogramms der Landesregierung. Schnelle und flächendeckende Breitband-Netze sind erklärtes Ziel der Landesregierung im Rahmen der Digitalisierungsstrategie digital@bw und Voraussetzung für neue Geschäftsideen, wirtschaftliches Wachstum und gesellschaftliche Entwicklung.

Insgesamt flossen in den Wahlkreis Bietigheim-Bissingen über zwei Millionen Euro. Neben Pleidelsheim erhielten auch die Gemeinden Affalterbach, Erdmannhausen, Mundelsheim, Oberstenfeld und die Städte Besigheim, Freiberg am Neckar und Marbach am Neckar eine Landesförderung.

Für die OGL
Uwe Rith

2021_11_25

 

Zurück zur Übersicht